Wok-Gemüse mit Shiitake und chinesischen Morcheln

Wok-Gemüse mit Shiitake und chinesischen Morcheln
Für 4 Portionen

Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Downloads
DateiartDateinameDateigröße
PDFwok_gemuese_mit_s...216 KB



50 g getrocknete chinesische Morcheln
200 g Shiitake
1 Zucchini
1 rote Paprika
1 Stange Lauch
250 g Broccoli
1 Chilischote, nach Belieben
1 Karotte
1 Stück Ingwer, ca. 3 cm
1 EL Sesamsamen, nach Belieben
1 EL Zucker
2 EL Sesamöl
4 EL Sojasauce
Öl zum Braten


Die Morcheln in warmem Wasser einweichen. Die Shiitake mit einem Tuch abreiben. Die Zucchini, Paprika, Lauch, Broccoli und die Chilischote putzen und waschen, die Karotten und den Ingwer schälen. Die Shiitake, Zucchini und die Karotte in dünne Scheiben schneiden, die Paprika in Streifen und den Lauch in Ringe. Den Broccoli in Röschen teilen. Die Chilischote und den Ingwer sehr fein würfeln.

Nach mindestens 10 Min. Einweichzeit die Morcheln aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und möglichst klein schneiden.

Das Öl im Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen und das vorbereitete Gemüse und die Morcheln darin bei großer Hitze ca. 5-10 Min. braten, dabei ständig umrühren.

Den Sesam und den Zucker dazu geben, kurz mit braten und alles mit dem Sesamöl und der Sojasauce würzen. Das Wokgemüse sofort servieren. Dazu schmeckt Basmati Reis.


Tip: Wer möchte kann zusätzlich noch 400 g Fleisch (Hühnerbrust, Pute, Rindfleisch) mitgaren. Dazu das küchenfertig vorbereitete Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl im Wok erhitzen und das Fleisch darin ca. 5 Min. bei großer Hitze anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen. Nun das Rezept wie beschrieben zubereiten und das Fleisch zum Schluss wieder zum Gemüse geben, kurz erhitzen und sofort servieren.




Sie benötigen noch Zutaten?


Zurück
Vor