Deutschland Schweiz und Liechtenstein Polen Italien Bulgarien Österreich Serbien Tschechien

Rezepte


Kalbslende mit Limonenpilzen und Zitronenrisotto

Kalbslende mit Limonenpilzen und Zitronenrisotto


Für 4 Personen Gesamtzeit ca. 30 Minuten

Backzeit: 20 Minuten

4 Kalbslendensteaks à ca. 120 - 150 g
600 - 800 g Limonenpilze (ersatzweise Austernpilze)
250 g Risottoreis
1 unbehandelte Zitrone
2 Limonenblätter (Asia-Laden), in sehr feine Streifen geschnitten
2 Schalotten, gehackt
1 Liter Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
1/8 Liter Weißwein
Salz, Pfeffer, Zucker
Zitronenthymian zum Garnieren

Die Kalbslenden abtrocknen, leicht salzen und pfeffern. In einer heißen Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten. In den 100 Grad warmen Ofen stellen und ca. 20 Minuten garen, bis die Kalbslenden saftig und leicht rosafarben sind.

Inzwischen bereiten Sie das Risotto und die Limonenpilze zu.

Die Schalotten in einen Topf geben und in Olivenöl glasig dünsten. Den Reis dazugeben und unter ständigem Rühren 2- 3 Minuten anschwitzen. Die Zitrone in heißem Wasser waschen, die Schale abreiben und auspressen. Mit dem Weißwein und dem Zitronesaft sowie der Schale ablöschen. Nach und nach die Gemüsebrühe unterrühren und zart auf kleiner Flamme köcheln lassen. Nach ca. 18 - 20 Minuten sollte das Risotto al dente sein und eine sämige Konsistenz haben.

Während das Risotto köchelt, die Limonenpilze putzen und in grobe Streifen schneiden. Ca. 5–10 Minuten anbraten, anschließend salzen und pfeffern.

Alles auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit etwas Zitronenthymian und Zitronenscheiben verzieren.

Rezept als PDF herunterladen.

Sie benötigen noch Zutaten?

Folgende Zutaten können Sie hier in bester Qualität kaufen:
Limonenpilzkultur
mehr Details
Limonenpilzbrut
mehr Details
Limonenpilzbrut
mehr Details



AB 150 € = 10% Rabatt
AB 300 € = 15% Rabatt
AB 500 € = 20% Rabatt

Hawlik Kundengarantie Qualitätsmanagement
Trusted Shops
Made in Germany

4.93 von 5.00
bei 2750 Bewertungen
Kostenlose Kundenservice Hotline