Kräuterseitling-Spieß mit Parmaschinken und frischer Feige

Kräuterseitling-Spieß mit Parmaschinken und frischer Feige
Für 4 Portionen

Gesamtzeit ca. 1 Stunden
Downloads
DateiartDateinameDateigröße
PDFkrauerseitling_sp...160 KB



4 schöne Kräuterseitlinge, geputzt und halbiert
4 hauchdünne Scheiben Parmaschinken, halbiert
2 reife Feigen, sanft gewaschen, ohne Stiel und geviertelt
Olivenöl, Salz und Pfeffer
8 Basilikumblätter, gewaschen
8 kleine Holzspieße


Die halben Kräuterseitlinge in Olivenöl ca. 4–6 Minuten braten, anschließend salzen und pfeffern. Auf jeden Spieß einen Pilz, ein Stück Parmaschinken, ein Viertel der Feige und zum Abschluss ein Basilikumblatt stecken. Sofort servieren.





Sie benötigen noch Zutaten?


Zurück
  • Kräuterseitlingbrut
    Anbau: Frühjahr bis Herbst
    Ort: Garten, vollschattig
    Pflegeaufwand: gering
    Pilzwachstum bei:...
    ab 14,50 €
Vor