Deutschland Schweiz und Liechtenstein Polen Italien Bulgarien Österreich Serbien Tschechien

Pilzbrut für Laubholz

so einfach gehts...



1. Holz einsägen 2. mit Pilzbrut Impfen 3. Einschnitt verschließen

Wir liefern grundsätzlich Substratbrut, mit der Sie - wie oben abgebildet - Einschnitte machen, den Schlitz mit der Brut füllen und den Einschnitt mit...
so einfach gehts...

Holz einsägen mit Pilzbrut Impfen einschnitt verschließen

1. Holz einsägen 2. mit Pilzbrut Impfen 3. Einschnitt verschließen

Wir liefern grundsätzlich Substratbrut, mit der Sie - wie oben abgebildet - Einschnitte machen, den Schlitz mit der Brut füllen und den Einschnitt mit Folie, Klebeband o.a. verschließen. Sie können auch auf jeder Seite des Holzes eine 2-3 cm dicke Scheibe abschneiden, die Brut auf der Schnittfläche verteilen und die Scheibe wieder annageln.

Wünschen Sie Holzstäbchenbrut (Dübel) so müssen Sie dies in der Bestellung bei "Mitteilung" angeben! Stäbchenbrut gibt es für: Shiitake, Austernpilz, Limonenpilz, Toskanapilz!

Die Substratbrut ist bei +2 bis +10°C ca. 4 Wochen haltbar. Bei Stäbchenbrut bitte den Aufdruck beachten.

Der Anbau im Freien kann von Frühjahr bis Herbst erfolgen. In der kalten Jahreszeit beimpfte Stämme, sollten in einem zumindest frostfreien Raum (besser bei +10° bis +18°) gelagert werden!

Weitere Info über Pilzbrut finden Sie in der Rubrik "Probleme"!






AB 150 € = 10% Rabatt
AB 300 € = 15% Rabatt
AB 500 € = 20% Rabatt

Hawlik Kundengarantie Qualitätsmanagement
Trusted Shops
Made in Germany

4.93 von 5.00
bei 2415 Bewertungen
Kostenlose Kundenservice Hotline