Home»Verarbeitung

Jetzt 3 % Hawlik
Konjunktur-Rabatt*
sichern

Im Rahmen der Mehrwertsteuersenkung erhalten Sie bei Hawlik zu Ihrem
Vorteil 3 % auf alle Produkte und somit auf Ihren gesamten Einkauf.

Jetzt 3 % Hawlik
Konjunktur-Rabatt*
sichern

Im Rahmen der Mehrwertsteuersenkung erhalten Sie bei Hawlik zu Ihrem
Vorteil 3 % auf alle Produkte und somit auf Ihren gesamten Einkauf.

Jetzt 3 % Hawlik
Konjunktur-Rabatt*
sichern

Im Rahmen der Mehrwertsteuersenkung erhalten Sie bei Hawlik zu Ihrem
Vorteil 3 % auf alle Produkte und somit auf Ihren gesamten Einkauf.

Verarbeitung

Vitalpilze - Verarbeitung
 

Trocknung – natürlich und ressourcenschonend

In der Sonne und bei milder Hitze werden die geernteten Fruchtkörper schonend getrocknet. Dabei wird das Anzuchtmaterial mit verfeuert und der warme Luftzug unterstützt den natürlichen Trocknungsprozess. Das schont die Inhaltsstoffe, weil den Pilzen nur Wasser entzogen wird und ist nachhaltig im Umgang mit natürlichen Ressourcen.
 

Vermahlung – sorgt für höhere Bioverfügbarkeit

Vitalpilze bilden ihre Zellwand aus Chitin. Diese Struktur gewährleistet Stabilität trotz des hohen Wassergehaltes. Viele der pilztypischen Vitalstoffe – vor allem Polysaccharide – sind in diesem Chitingerüst gebunden. Der menschliche Körper kann Chitin jedoch nur schlecht verstoffwechseln, weshalb viele der Inhaltsstoffe nur durch den Verzehr und Verdauungsprozess nicht zur Verfügung stehen. Durch ein spezielles Mahlverfahren, der Shellbroken-Methode, werden die getrockneten Fruchtkörper superfein auf eine Größe von unter 0,125 mm vermahlen. Damit steigt die Bioverfügbarkeit und der menschliche Körper kann die Inhaltsstoffe des Pilzes besser aufnehmen.
 

Extraktion – wertvolle Inhaltsstoffe werden gelöst

Eine weitere Methode die Bioverfügbarkeit zu erhöhen ist die Extraktion – ein auf der ganzen Welt in Schriften überliefertes traditionelles Verfahren. Wir nutzen eine aus Asien stammende Technik, bei dem mit Hilfe von heißem Wasser und Alkohol Polysaccharide aus dem Chitingerüst der Vitalpilze gelöst werden. Der Vorgang wird so oft wiederholt, bis wir unsere Pilz-Extrakte auf 30% pilztypische Polysaccharide standardisiert haben. Damit kann sich der Körper die wertvollen und aus dem Pulver gelösten Inhaltsstoffe verfügbar machen.